07824 - 66582 praxis@weber-za.de

Cerec

Eine weitere, angenehmere und exaktere Möglichkeit zur Anfertigung eines Keramik-Inlays ist das Cerec Verfahren. Hierbei wird mit einer speziellen oralen Kamera im Mund des Patienten von dem zu versorgenden Zahn ein „optischer Abdruck“ erstellt. Computergesteuert wird danach das Inlay aus einem vorgefertigten Keramikblock herausgeschliffen.

 

Vorteile der Cerec Behandlung:

  • nur eine Behandlungssitzung
  • biokompatible Zahnkeramik, zahnschmelzähnlich
  • schont gesunde Zahnsubstanz
  • perfekter Sitz und Aussehen
  • lange Lebensdauer

Seit 1989 wird von Dr. Martin Weber mit dieser Methode gearbeitet, als einer der ersten 150 Zahnärzte weltweit und seit 2014 ebenfalls von Dr. Moritz Weber.

  • 1989 – 1999 Cerec 1
  • 1999 – 2010 Cerec 2
  • ab Okt. 2010 Cerec AC (modernste aktuellste Version)

Zweiter Zahn von unten (Zahn 15) wurde vor 16,5 Jahren mit einem Cerec-Inlay versorgt.

Zweiter und dritter Zahn von rechts (Zahn 16, 15) wurden vor 13 Jahren mit Cerec-Inlays versorgt.